Donnerstag, 23. Mai, 10:00

Frauenfrühstück mit kulturellem Beitrag, Thema: Biographie

In jeder Biographie gibt es Schönes und Schwieriges, positive Veränderungen und Krisen sowie plötzliche Wendungen. Mit diesem biographischen Thema stellen sich die beiden neuen Moderatorinnen des Frauenfrühstücks in den neuen Räumen der KUNSTKLINIK vor: Diplom-Kommunikationswirtin Karin Furch und Diplom-Künstlerin Irma Ewers - die beide Biographie-Beraterinnen sind.

An jedem vierten Donnerstag im Monat gibt es in der KUNSTKLINIK ein Frauenfrühstück mit kulturellem Beitrag.

€ 3,-

Zeichnung: Irmgard Ewers

Donnerstag, 23. Mai, 20:00

Die Impro *Donner Stage* - Dünnes Eis meets Charlotte und Ralf

Dünnes Eis lässt es endlich wieder richtig krachen! Und zur Premiere in der Kunstklinik haben sie sich explosive Verstärkung geholt: Charlotte und Ralf, die Mr. und Mrs. Incredible der Hamburger Improszene! Wenn beide zusammenknallen, liegen packende Geschichten und verrückte Impro-Games in der Luft. In gewohnter Impro-Manier stellt sich ihnen dabei kein Regisseur und kein Drehbuch in den Weg. Lediglich Eure Vorgaben und Ideen liefern ihnen die notwendigen Inspirationen für ihre wahnwitzigen Szenen und Geschichten.

Dünnes Eis - liebe Impro!

Karten online bestellen € 10,-/erm. € 8,-

Samstag, 1. Juni, 20:00

Anja Erika Svensson

Tanzlaune

Die Veranstaltung ist irrtümlich nicht im Programm abgedruckt worden, findet aber statt.

Musik aus vielen verschiedenen Kulturen, z.B. Reggae, Afro, Latin, Oriental, Soul, Funk, Rock, Pop – perfekt tanzbar zusammengestellt von DJ Matze. 
Die monatliche Plattform für aufgeschlossene und tanzfreudige Menschen unabhängig von Alter und Herkunft. Immer am ersten Samstag des Monats.

RollstuhlfahrerInnen sind herzlich willkommen ! Refugees are welcome (free entrance).

Karten online kaufen € 8,-

Mittwoch, 5. Juni, 19:00

Spielwerk Hamburg: Spieleabend

Erfinden: Ihr habt Ideen? Ihr habt eigene Spiele? Dann kommt zu unseren monatlichen Spielwerk-Abenden und tauscht Euch mit Gleichgesinnten aus! Gemeinsam Spielen wir unsere Prototypen, geben uns gegenseitig Feedback und fachsimpeln über die Welt des Spieleerfindens. Bei uns könnt ihr Kontakte in die Spieleszene knüpfen und neue Impulse und Ideen sammeln!

Spielen: Indie-Brettspiele aus Norddeutschland! Bei unseren monatlichen Spielwerk-Abenden könnt ihr noch unveröffentlichte Brett- und Kartenspiele ausprobieren. Mit den Erfinder*innen könnt ihr die verschiedensten Spiele ausprobieren – vom Partykracher bis zum Strategieknüller. Diese Spiele gibt es nirgends zu kaufen – es ist also eine spielerische Preview auf das was in den nächsten Jahren im Spielregal erscheint!

Eintritt frei

Donnerstag 6. Juni, 19:30

Ausstellungseröffnung: Politische Cartoons im Exil - Karikaturen und Zeichnungen von Fares Garabet

Fares Garabet wurde in Damaskus geboren. Er studierte Grafik/Design und Animation, spezialisierte sich auf Karikaturen, hat dazu mehrere Veröffentlichungen publiziert und zahlreiche Kunstpreise erhalten. Seit 1993 war er Professor und seit 2013 Dekan der Fakultät für Grafik und Innenarchitektur an der Internationalen Universität Damaskus. Wegen des Krieges in Syrien und nachdem Garabets kritische Karikaturen über das syrische Regime und die Kriege im Nahen Osten nicht mehr gedruckt wurden, wagte er die Flucht nach Deutschland und lebt mit Frau, Tochter und Sohn in Dresden.

Besichtigungszeiten: Mo/Do/Fr 12:30-15:00, Mi 18:00-19:30 Uhr u.n.V. bis zum 09.08.2019

Eintritt frei

Anlässlich einer Ausstellung des Künstlers und Cartoonisten Fares Garabet im Heidelberger Verein der "Freunde für arabische Kultur" hat der SWR ein Video mit dem Künstler gedreht, der ab dem 6. Juni 2019 bei uns in der Kunstklinik ausstellt. Das Video können Sie sehen, wenn sie hier klicken.

Donnerstag, 13. Juni, 20:00

Singlust - Lieder aus aller Welt zum Mitsingen

Birte Hanefeld, Kirsten Lang, Ulrike Tuch und Marion Pfau laden alle drei Monate zum lustvollen, unkonventionellen und liebevollen Singen ins Kulturhaus ein. Im Gepäck haben sie Lieder von Indien bis Afrika, von Finnland bis Russland, ein- und mehrstimmig, Kanons u.v.m.. Im Vordergrund steht die Freude am Singen, Notenkenntnisse sind nicht erforderlich. Die Abende sind in sich abgeschlossen; NeueinsteigerInnen und Menschen, die nur ab und zu Zeit haben, sind ausdrücklich  eingeladen.

€ 10,-/erm. € 8,-

15. + 16. Juni

Jubiläumskonzert: 25 Jahre Sinfonieorchester Eppendorf

Wolfgang Amadeus Mozart: Ouvertüre zur Oper Idomeneo
Felix Mendelssohn Bartholdy: Konzert für Violine und Orchester in e-Moll
Francis Poulec: Sinfoietta
Die Leitung hat Thilo Jaques.  

Achtung, anderer Ort!
Samstag, 15. Juni um 19:00 in St. Johannis Harvestehude
Sonntag, 16. Juni um 19:00 in der Rudolf Steiner Schule Bergstedt

Eintritt frei

Sonntag, 16. Juni, 10:00 - 15:00

Kinderflohmarkt auf dem Marie-Jonas-Platz

Der große Outdoor-Kinderflohmarkt im Herzen von Eppendorf erwartet Sie mit einem gut sortierten, gepflegten und ausschließlich privaten Angebotsmix rund ums Kind bis zu 12 Jahren, mit kinderwagengerechten breiten Wegen, entspannten Besuchern und freundlichen Anbietern. Bei gutem Wetter bleiben die Stände von 10–15 Uhr komplett aufgebaut.

Organisation und Info für VerkäuferInnen: www.flohmarkt-eppendorf.de

Ort: Marie-Jonas-Platz

Eintritt frei

Donnerstag, 20. Juni, 20:00

Storytelling mit Musik: Stories and songs from the Wild Side

An evening of stories that speak to us of our longing to be free. But free of what? Central to this performance is the old French tale of ‚The Wild Girl’, newly translated into English. The other stories are from other lands, Scotland, Ireland, England and all of them ask the question ‘Who are we?’ What is it that makes us human and what is it that connects us to nature? A fine evening of songs and stories sung and told with humour and individuality. Stories told by Robert MacCall, songs sung by Silke Wegerich, Christine Keil, Anneke Niemeyer and Rika Tjakea. A lovely blend of music and voice.

Der Storyteller Robert MacCall erzählt uns von der menschlichen Sehnsucht, frei zu sein – aber frei wovon eigentlich? Im Mittelpunkt dieses Abends steht das französische Märchen ‚Das wilde Mädchen’, von MacCall neu ins Englische übertragen. Weitere Geschichten aus Schottland, Irland und England beschäftigen sich mit der Frage, wer wir sind. Was macht uns menschlich und was verbindet uns mit der wilden Natur? Robert MacCall erzählt lebendig und mit feinem Humor, dazu hat ein Frauenquartett speziell für diesen Abend Lieder aus verschiedenen Jahrhunderten zusammengestellt.

Sonderangebot für Sprachkurse und Schulklassen: SprachschülerInnen (jeden Alters) dürfen zum ermäßigten Preis kommen, ab vier SchülerInnen darf ein/e LehrerIn gratis mit - nur mit Anmeldung bei rika.tjakea@kulturhaus-eppendorf.de. Schulklassen und größere Gruppen, z.B. Englisch-Stammtische dürfen gern nach Gruppenpreisen fragen.

Karten online bestellen € 15,-/erm. € 12,-

Foto MacCall: Bernd Hellwage

Donnerstag, 27. Juni, 10:00

Frauenfrühstück mit kulturellem Beitrag, Thema: Körperarbeit - Frieden mit sich selbst

mit Alexandra Scheper, Mediatorin und Körpertherapeutin. Wie spüren wir inneren Frieden und inneres Gleichgewicht im Körper? Welche Möglichkeiten gibt es, wieder in Balance zu kommen, wenn wir 'aus dem Lot' geraten sind? In einer Mini-Sequenz mit energetischen Körperübungen führt Alexandra Scheper in die feinere Körperwahrnehmung ein, die im Alltag oft zu kurz kommt. Mit kleinen Übungen allein und zu zweit erforschen wir die natürlichen Impulse in uns, die unsere Selbstregulierung aktivieren.

An jedem vierten Donnerstag im Monat gibt es in der KUNSTKLINIK ein Frauenfrühstück mit kulturellem Beitrag. Moderatorinnen: Karin Furch & Irma Ewers

€ 3,-

Zeichnung: Irmgard Ewers

Donnerstag, 27. Juni, 20:00

Die Impro *Donner Stage* - Dünnes Eis: Das Sommermusical

Vergesst 'König der Löwen' und 'Phantom der Oper'. Von Dünnes Eis könnt ihr euch quasi Euer eigenes Musical wünschen! Bei Eppendorfs musikalischster Improtheatergruppe ist jeder Song eine Weltpremiere. Warum also nicht einmal ein Wurstfabrik-Musical oder eine Rockoper über einen liebenswerten Haspa-Mitarbeiter auf seinem Weg zum eigenen Kleingarten? Nach Euren Vorgaben und Ideen zaubert Dünnes Eis Herzschlag-Geschichten und mitreißende Songs auf die Bühne – alles spontan und ohne Drehbuch.  Dünnes Eis bei Facebook

Dünnes Eis - liebe Impro!

Karten online bestellen € 10,-/erm. € 8,-

Gutscheine

Kultur(haus) verschenken

Verschenken Sie einen Besuch zu einer bestimmten Kulturhaus-Veranstaltung oder einen Blankogutschein über eine Summe nach Wahl. Gutscheine bekommen Sie bei uns im Kulturhaus-Büro.