Kurse

Im Kulturhaus gibt es ein vielfältiges Kursangebot sowohl für Kinder als auch für Erwachsene. Unter professioneller Anleitung wird gemeinsam mit anderen Interessierten getanzt, gemalt, musiziert und entspannt. Kurse für Erwachsene werden in unserem Haus von anderen Veranstaltern angeboten (z. B. Volkshochschule, Seniorenbildung Hamburg, Hamburger Krebsgesellschaft, Hanseatisch-Portugiesische Gesellschaft) oder werden von den Kursleiter/innen selbst organisiert (z. B. Feldenkrais, Meditatives Tanzen, Gitarrenunterricht, Gesangsfortbildungen). Kinderkurse finden Sie auf unserer Kinderseite.

Samstag, 8. Juni, 14:00 - 17:00

Four 4 the Blues - Blues Workshop Ukulele mit Roland Prakken

Blues auf der Ukulele? Ja klar! Man muss den Blues nicht neu erfinden, um dem bekannten Genre über die zwölf Takte und drei Akkorde hinaus mit den vier Saiten der Ukulele neue Farben abzugewinnen. Dieser Workshop bietet all jenen einen Einstieg, die schon immer wissen wollten, wie das überhaupt funktioniert mit dem Blues und wie man mit einfachen Mitteln ein Solo spielen kann. Fortgeschrittene können u.a. lernen, auf erhöhtem Niveau zu improvisieren und zweistimmig zu singen. Wir nehmen uns dafür einige Blues-Klassiker zwischen erdigem Mississippi Delta Blues und dem swingenden Blues eines Nat 'King' Cole vor, gewürzt mit jazzigen Abstechern.

Roland Prakken war über Jahre als Reisender in Sachen Blues als Solist und mit seiner Band The Midnight Sheiks gern gesehener Gast auf deutschen und internationalen Bühnen, auf Festivals und in Blues Clubs, tourte zudem als Blues-Botschafter mit einer ‘History of Blues‘ durch bundesdeutsche Schulen.

Anmeldung unter hamburger.ukulele.tage@gmail.com

€ 20,-

Fr, 14.6, 17:00-20:00 + Sa, 15.6., 9:30-17:00

Kreativer Biografie-Workshop: Der rote Faden in der Biografie

Du meine inwendige Welt - Meine globale Landschaft - Meine große Versammlung (Hilde Domin)

In diesem Workshop geht es darum, sich mit Bildern und Worten dem eigenen Lebensverlauf zu nähern, um den roten Faden zu finden oder ihn wieder aufzunehmen. Es können dadurch Ressourcen entdeckt werden, neue Erkenntnisse und Lösungswege für die Gegenwart gefunden werden. Wollten Sie schon immer einmal spielerisch malen, kritzeln oder mit Worten und Texten experimentieren? Probieren Sie es aus, es sind keine Vorkenntnisse nötig, nur die Freude und Offenheit, etwas Neues auszuprobieren. Es geht um Sie und Ihre Biografie.

Das Leben scheint heute für Menschen immer schneller Veränderungen hervorzubringen. Umbrüche und Krisen können vielfältig sein. Dann taucht die Frage auf: Wie konnte ich in diese Situation kommen? Manchmal zwingt uns der eigene Gesundheitszustand zum Innehalten. Oft scheint alles ok, das Leben plätschert jedoch in der immer gleichen Routine dahin. Schauen Frauen auf ihre unterschiedlichen Lebensjahre, ist es spannend zu sehen, wo der rote Faden in der Biographie verläuft. Vielleicht wird klar: Das habe ich noch nicht gelebt, etwa das Malen oder Schreiben. Es ist nie zu spät.

Leitung: Karin Furch (Dipl.-Kommunikationswirtin/Biographie-Beraterin), Irma Ewers (Dipl.-Künstlerin/Biographie-Beraterin)

Anmeldung bis zum 1. Juni: furewer@web.de, Tel.: 040 483252

€ 190,- (inkl. Materialkosten)

Samstag, 10. August, 14:00 - 16:00

Summertime –Tanz

Dieser Kurs lädt ein, mit Leib und Seele in Bewegung zu kommen und frei zu tanzen, wie man mag und kann - in Gemeinschaft mit anderen und ganz für sich. Wir folgen bewusst behutsam den Bewegungsimpulsen des eigenen Körpers. Wunderbare Musik aller Art, eine Einstimmung, kurze Momente der Stille und des Austausches geben uns Anregung dazu. Jung und Alt sind herzlich willkommen. Alles darf so sein, wie es ist!

Bitte bequeme Kleidung tragen, warme Socken, etwas zum Trinken, den passenden Geldbetrag dabei haben und ohne Anmeldung 10 Minuten vor Beginn eintreffen. Wir tanzen barfuß.

Leitung: Ursula Zieger, Certified Soul Motion® Leader, Kunstpädagogin, Ort: Blauer Salon, keine Anmeldung nötig.

€ 15,-/erm. € 12,-

Bridge lernen

ab März: Freitag 17:30 - 19:30

Interessierte melden sich bitte bei Katrin Romahn, Tel: 040-95069424.

Somatic Yoga

Dienstag, 10:00 – 12:00 (ab 7. Mai)

Traditionelles Yoga, vereint mit modernen somatischen Methoden.

Yoga: Achtsamkeit + Meditation, Asanas (Yogahaltungen), Karanas (geführte Atembewegungen und Flows), Pranayama (gelenkte Atmung), Yoga Nidra (Tiefenentspannung)

Somatics: Erfahrbare Anatomie, Körperarbeit nach dem Prinzip des BMC® (Body Mind Centering), Therapeutisches Yoga

Eine kreative Verbindung von regenerativem Yoga und dem Erforschen achtsamer Bewegung und Begegnung mit Kerstin Glaister, Yogaleherin, Tanzpädagogin, IBMT Practioner (Integrative Bodywork + Movement Therapy), Authentic Movement. Info/Anmeldung: kglaister1@gmail.com, Tel.: 040 / 55 59 82 70

Kursgebühren: € 15,- pro Termin/10er Karte € 120,-

Biodanza

offene Gruppen: 1. und 3. Montag im Monat, 20:00 - 22:00, und einmal monatlich Samstag,14:00 - 16:00 Uhr: 27.4., 25.5., 22.6., 24.8., 28.9., 2.11., 23.11.

Petra Fock - zertifizierte Biodanzaleiterin, seit 2012 Biodanza mit Kindern, Sonderpädagogin, petra.fock@gmx.de / Tel.: 040/742 58 66, Anmeldung erbeten, aber nicht zwingend nötig, spontane Besucher*innen sind willkommen!

Biodanza ist Tanzen ohne feste Schrittfolge oder Choreografie für Menschen, die sich gern zu Musik bewegen und sich von Musik bewegen lassen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Die Tänze allein, zu zweit oder in der Gruppe werden liebevoll angeleitet. Getanzt wird barfuß.
Biodanza erhöht die Lebensfreude, stärkt die Identität und die eigene Lebendigkeit. Es ist eine Methode, um Körper, Geist und Seele gesund zu erhalten und innerlich zu wachsen. Bitte mitbringen: leichte und bequeme Kleidung, Getränk, eventuell Socken.

Kursgebühren: € 15,- pro Termin (Schnupperpreis im Mai: € 10,-)

Meditatives Tanzen

Mittwoch, 10:00 bis 11:30 Uhr

Juliane Kratzert - Dozentin für DaF, Tanzlehrerin
Tel.: 040- 46 26 70; julikratzert@icloud.com


Einfach kommen! Getanzt werden Kreistänze nach klassischer, moderner und traditioneller Musik. Der Kurs ist offen für Frauen und Männer; es sind keine Vorkenntnisse erforderlich, aber leichte Tanzschuhe und bequeme Kleidung.

Einstieg jederzeit möglich
Kursgebühren: € 110,- oder €, 12,-/Einzeltermin
kostenlose Probestunde mit Anmeldung

Tanztherapie - soviel bewegt mich

Montag, 9:30 - 11:00

Dr. Hanne-Doris Lang, Anmeldung: Tel. 040-41 34 75 68 0, info@krebskrebshamburg.de

Tänzerische Bewegung und entspannende Übungen helfen Ihnen dabei, die gesunde Kraft Ihres Körpers wiederzuentdecken. Veranstalter: Hamburger Krebsgesellschaft

Beginn des nächsten Kurses: 14.01.2019
Termine
Kursgebühren: kostenlos, wir freuen uns über eine Spende!

Feldenkrais

Freitag, 10:00 - 11:15

Martina Ziermann - Feldenkraislehrerin®
Tel.: 040-27 56 48


Die TeilnehmerInnen werden verbal zu einfachen und angenehmen Bewegungsabläufen angeleitet. Durch mehr Aufmerksamkeit für uns und unser Tun erhöhen wir unsere Sensibilität und lernen so unsere persönliche Art uns zu bewegen anders kennen. Wenn wir wissen wie wir uns bewegen, können wir leichter ausführen was wir wollen.

Kursangebot erweitert, ab 1.3. Plätze frei, Preise und Infos auf der Homepage

Französisch: 'Viel freies Sprechen'


Seniorenbildung Hamburg
Freitag, 10:00 - 11:30

Dr. Brigitte Volkhausen
Tel.: 040-3 91 06 36; Seniorenbildung Hamburg

Sie möchten Ihre Französischkenntnisse auffrischen und vertiefen? Durch anregenden Austausch über aktuelle Ereignisse, Originaltexte, Novellen und Kurzgeschichten können Sie in diesem Kurs Ihre Sprachkompetenz Schritt für Schritt verbessern.

Kursgebühren: € 84,-/12 Termine

Seniorenkurse Englisch


Dienstag, 10:00 - 12:15

Dienstag 11.15 - 12.15 Uhr: Englisch für Fortgeschrittene

Einstieg jederzeit möglich

Anmeldung und Information: Big Ben

Teilnahmegebühr: € 44,-/monatlich

älter & besser: a cappella-Seniorenchor

2 Chöre, Donnerstag, 10:00 + 11:30

älter & besser Eppendorf sucht Sänger*innen, die Lust auf a capella-Gesang in einer großen Chorfamilie haben. Gesungen werden klassische Chorwerke, ein bisschen Swing, Jazz und Kabarett und alles, was uns noch so einfällt.

Obendrauf gibt’s Stimmbildung, Choreographien, große Auftritte und die beste Zeit unseres Lebens! Sängerische Vorerfahrung ist nicht notwendig.

Herzliche Einladung zur offenen Auftaktveranstaltung unserer neuen Chorgruppe am Do, 31.01.2019, 10:00 Uhr! Die 'Eppendorfer Frühaufsteher' sind der fünfte Chor in unserer großen älter & besser-Familie und proben ab dem 31. Januar immer Donnerstags um 10:00 Uhr unter Leitung von Rüdiger Ruwe im Kulturhaus Eppendorf.

Gesamtleitung: Inka Neus, 0176 / 21 64 99 01, inka.neus@gmx.de

Teilnahmegebühr: € 15,-/monatlich

Singen für jung und alt

einmal monatlich Freitag, 10:30 - 11:30

Im Zuge des generationenübergreifenden Musikprojekts ,Unter 7 über 70‘ vom Kulturhaus Eppendorf, MARTINIerLEBEN und dem Elim Seniorencentrum Eppendorf gibt es einmal im Monat ein gemeinsames Singen und Musizieren im Saal des Kulturhauses Eppendorf, zu dem SeniorInnen herzlich eingeladen sind.

Jedes Mal wird eine Kindergruppe aus einer der umliegenden Kindertagesstätten dabei sein. Die Leitung hat die Musikgeragogin Franziska Niemann. Sie ist fasziniert von den ,musikalischen Schätzen‘, die jeder Mensch im Laufe seines Lebens sammelt.

Termine anfragen, Teilnahme frei